Was ist eine Allergie?

Hausmittel und Medikamente gegen Allergien

Immer mehr Menschen leiden an Allergien. Die Auslöser einer Allergie sind vielfältig: Viele reagieren auf eine Pollenart allergisch, anderen setzt das Gift einer Wespe oder ein Lebensmittel zu.

Immer mehr Menschen leiden an Allergien – und diese Tendenz nimmt weiter zu. Die Auslöser einer Allergie sind vielfältig: Viele reagieren auf eine besondere Pollenart allergisch, anderen wiederum setzt das Gift einer Wespe oder ein bestimmtes Lebensmittel zu. Dies erklärt, weshalb es nicht nur eine, sondern die unterschiedlichsten Arten von allergischen Reaktionen gibt. Das Krankheitsbild als auch der Verlauf einer Allergie variiert daher von Patient zu Patient. So tritt manche Reaktion innerhalb weniger Sekunden oder Minuten auf, eine andere aber erst nach einigen Stunden oder Tagen.

Wer eine Allergie hat, bei dem reagiert das Immunsystem ungewöhnlich heftig auf eine oder sogar verschiedene Substanzen – die sogenannten Allergene Neben einer familiären Vorbelastung hat auch der jeweilige Lebensstil einen Einfluss auf das Erkrankungsrisiko.

Je länger eine Allergie andauert, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass die Symptome heftiger werden und sich häufen. Das passiert vor allem dann, wenn sie nicht behandelt bleiben. Aus einem leichten Heuschnupfen kann im längeren Verlauf ein chronisches Asthma werden.

Tipps gegen Heuschnupfen, Lebensmittelallergie und allergisches Asthma

Heuschnupfen: Hausmittel und Selbsthilfe
Allergieauslöser meiden

Bei der Behandlung von Heuschnupfen ist das beste Mittel das Meiden der Allergieauslöser - Allergenkarent. Aber auch Nasenspülungen können Linderung verschaffen. mehr...

Lebensmittelallergie: Hausmittel und Selbsthilfe
Allergen meiden und andere Therapien

Um Lebensmittelallergie zu lindern, lautet die Devise: Finger weg vom allergieauslösenden Essen mehr...

Allergisches Asthma: Wann zum Arzt?
Ursachen abklären

Atembeschwerden, die länger anhalten oder ausgeprägt sind, sollten immer ein Grund sein, zum Arzt zu gehen. Denn für Asthma gilt: Je früher die Behandlung einsetzt, desto geringer ist das Risiko für bleibende... mehr...

Test: Welche Arznei in welchem Fall?

Klicken Sie die Antworten an, denen Sie am meisten zustimmen. Sie erhalten eine Auswertung mit Tipps rund ums Thema Selbstmedikation.

zum Test

Medikamente und Hausmittel gegen Allergien

Heuschnupfen
Allergieformen

Heuschnupfen ist eine sehr häufig auftretende Allergie gegen Pollen von Gräsern, Bäumen und Blüten. Hier erfahren Sie mehr über die typischen Beschwerden bei allergischem Schnupfen. mehr...

Allergisches Asthma: Basiswissen
Auslöser und Anzeichen

Pollen, aber auch Tierhaare oder Mehlstaub und viele andere Substanzen können allergisches Asthma auslösen mehr...

Allergisches Asthma: Bei Mutter und Kind
In der Schwangerschaft und frühen Kindheit

Frauen, die allergisches Asthma haben und schwanger werden, müssen keine Angst haben. Im Gegenteil: Oft wird die Krankheit während der Schwangerschaft milder oder verschwindet sogar ganz. Manchmal ändert sich... mehr...

Heuschnupfen: Bei Mutter und Kind?
Kinderfreundliche Allergie-Mittel

Schwangere müssen besonders auf die Einnahme von Medikamenten in der Schwangerschaft achten. Für Heuschnupfen bei Kindern sind spezielle kinderfreundliche Medikamente erhältlich mehr...

Lebensmittelallergie: Medikamente
Von Antihistaminika bis Kortison

Mit welchen Medikamenten allergische Reaktionen auf Lebensmittel behandelt werden mehr...

Heuschnupfen: Wann zum Arzt?
Allergietest bringt Klarheit

Beim Verdacht auf Heuschnupfen sollte - auch wenn die Beschwerden nur schwach ausgeprägt sind - ein Arzt mit der Zusatzbezeichnung „Allergologie“ aufgesucht werden. Er wird einen Allergietest (Hauttest)... mehr...

Lebensmittelallergie: Ursachen und Behandlung
Therapie von Nahrungsmittelallergien

Lebensmittelallergien sind Überreaktionen des Immunsystems auf bestimmte Nahrungsmittelproteine mehr...

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 29. Mai 2012

Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Allergene lösen Allergien aus: Doch wieviele davon gibt es? Was schätzen Sie?
Thema des Monats
Für Mutter und Kind?
  • Für Mutter und KindTipps für Mütter

    Welche Medikamente eignen sich für Kinder? Worauf gilt es als Schwangere zu achten? Die besten Tipps für Mütter, Väter und Ihre Kinder. mehr...

Forum

Im Forum von Yavivo können Sie anderen Usern Ihre Fragen stellen.

zum Forum
Symptome
  • Der SymptomfinderDer Symptomfinder

    Woran kann es liegen, dass Sie Bauchweh haben? Finden Sie mit der Yavivo-Puppe den Grund für bestimmte Symptome heraus. mehr...

Der Expertenrat

Stellen Sie Ihre Fragen an Gesundheits- und Medizinexperten!

zum Expertenrat