Was ist ein grippaler Infekt?

Das hilft gegen Erkältung

Zu Beginn eines grippalen Infekts treten meist Kratzen im Hals, Schnupfen und Hustenreiz auf. Weitere Symptome sind Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, erhöhte Temperatur und Frösteln.

Erwachsene machen durchschnittlich zwei bis drei Erkältungen pro Jahr durch. Kinder – vor allem bis zum Schulalter – leiden dagegen bis zu zehnmal jährlich an Virusinfektionen der Atemwege. Zu Beginn eines grippalen Infekts treten meist ein Kratzen im Hals, Schnupfen und Hustenreiz auf. Weitere Symptome sind Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, erhöhte Temperatur und Frösteln. Nicht bei jedem sind die Beschwerden gleich stark, jedoch bessern sie sich nach etwa sieben bis zehn Tagen meist deutlich.

Eine Erkältung wird durch Viren verursacht. Sehr viele verschiedene Viren-Arten wurden bereits als Auslöser identifiziert. Sie sind sehr widerstandsfähig, daher ist eine Übertragung von erkälteten auf gesunde Menschen leicht möglich.

Das Wichtigste über Erkältungen zuerst

Grippaler Infekt
Atemwegsinfekte

Erkältung bekommt jeder Mensch mehrmals jährlich. Schnupfen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen sind die typischen Symptome mehr...

Test: Welche Arznei in welchem Fall?

Klicken Sie die Antworten an, denen Sie zustimmen würden. Sie erhalten Tipps rund ums Thema Selbstmedikation.

zum Test

Was lindert den grippalen Infekt?

Grippaler Infekt: Bei Mutter und Kind?
Nicht alle „Grippemittel“ sind geeignet

Die Einnahme von Medikamenten bei Erkältungen in der Schwangerschaft & bei Kindern sollte nur reduziert erfolgen. Viele Medikamente sollten Schwangere und Kinder nicht einnehmen. mehr...

Grippaler Infekt: Wann zum Arzt?
Anhaltende Beschwerden

Haben sich die Symptome nach sieben Tagen nicht verbessert, sollten Sie Hilfe bei einem Arzt suchen und den grippalen Infekt behandeln lassen mehr...

Grippaler Infekt: Hausmittel und Selbsthilfe
Symptome behandeln

Gegen Erkältung gibt es zahlreiche bewährte Hausmittel. Eine „Auszeit“ hilft dem Körper beim Gesundwerden.Hausmittel bei einem grippalen InfektGegen Erkältung gibt es zahlreiche bewährte Hausmittel. Die... mehr...

Grippaler Infekt: Rezeptfreie Medikamente
Beschwerden lindern & Abwehr stärken

Ein grippaler Infekt und seine Symptome können oft durch rezeptfreie Medikamente gelindert werden mehr...

Test: Welche Arznei in welchem Fall?
Selbsttests

Wie werden Arzneimittel am besten gelagert? Wer darf überhaupt Arzneimittel herstellen und vertreiben? Testen Sie Ihr Medikamentenwissen. mehr...

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 29. Mai 2012

Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Sie lösen den Schnupfen oder die Erkältung aus: Wieviele Rhinovirentypen gibt es? Was schätzen Sie?
Thema des Monats
Für Mutter und Kind?
  • Für Mutter und KindTipps für Mütter

    Welche Medikamente eignen sich für Kinder? Worauf gilt es als Schwangere zu achten? Die besten Tipps für Mütter, Väter und Ihre Kinder. mehr...

Forum

Im Forum von Yavivo können Sie anderen Usern Ihre Fragen stellen.

zum Forum
Symptome
  • Der SymptomfinderDer Symptomfinder

    Woran kann es liegen, dass Sie Bauchweh haben? Finden Sie mit der Yavivo-Puppe den Grund für bestimmte Symptome heraus. mehr...

Der Expertenrat

Stellen Sie Ihre Fragen an Gesundheits- und Medizinexperten!

zum Expertenrat