Was ist Akne?

Die besten Hausmittel gegen Akne

Akne ist eine Hauterkrankung, von der etwa 80 bis 90 Prozent aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 20 Jahren betroffen sind. Wichtigstes Erkennungsmerkmal der Akne sind Mitesser und Pickel.

Leichte und mittelschwere Akneformen lassen sich mit speziellen Kosmetika und rezeptpflichtigen Medikamenten selbst behandeln. Wenn die Akne schwerer ausgeprägt ist oder durch Eigenbehandlung nach etwa 8 Wochen keine Besserung auftritt, sollte ein Hautarzt konsultiert werden. Ganz gleich ob selbst oder mit ärztlicher Hilfe behandelt: eine Therapie ist immer langwierig. Bis zu einem zufrieden stellenden Ergebnis vergehen meist mehrere Monate.

Etwa 80 bis 90 Prozent aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 20 Jahren sind von Akne betroffen. Aber auch viele Ältere leiden an unreiner Haut, haben Mitesser, Pickel oder Akne. Von sehr schwerer Form sind überwiegend junge Männer betroffen. Meist bessert sich eine Akne bis zum 30. Lebensjahr.In etwa 30 Prozent der Fälle ist eine Behandlung durch einen Hautarzt notwendig. Bei etwa 70 Prozent der Betroffenen lassen sich die Hauterscheinungen wie Pickel und Mitesser erfolgreich behandeln.

Eine Akne lässt sich manchmal nur schwer von anderen Hautunreinheiten, die mit Pickeln verbunden sind, unterscheiden. Das wichtigste Erkennungsmerkmal sind Mitesser (Komedonen). Sind diese nicht vorhanden, liegt eine andere Form von Hautunreinheit vor.

Hausmittel und Medikamente gegen Akne

Akne: Hausmittel und Selbsthilfe
Hautreinigung und Pflege

Akne: Hausmittel und Selbsthilfe

Was hilft gegen Pickel, Akne und unreine Haut? Wege zur Selbsthilfe. Erprobte Hausmittel können gegen Akne und Pickel wirken. mehr...

Akne: Rezeptfreie Medikamente
Cremes und Lösungen

Medikamente ohne Rezept gegen Pickel & Co.

Eine Akne-Behandlung mit rezeptfreien Medikamenten erfolgt vor allem äußerlich mit Cremes und Lösungen. Dabei ist viel Geduld erforderlich, denn ein Erfolg stellt sich oft erst nach mehreren Wochen... mehr...

Test: Habe ich Neurodermitis?

Wenn Sie sich Gedanken machen, ob Sie oder Ihr Kind eine Neurodermitis haben, hilft Ihnen unser Test weiter.

zum Test

Was lindert Akne, Pickel und Co.

Akne: Wann zum Arzt?
Schwere Akneformen

Akne: Wann ist ein Arztbesuch sinnvoll?

Eine Vorstellung beim Arzt ist auch dann ratsam, wenn die Eigenbehandlung mit speziellen Kosmetika und rezeptfreien Medikamenten nach ca. 8 Wochen keinen nennenswerten Erfolg zeigt. Schwere AkneformenDer... mehr...

Akne
Unreine Haut

Was Sie über Akne wissen sollten!

Akne ist eine Hauterkrankung, von der etwa 80 bis 90 Prozent aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 20 Jahren betroffen sind. Wichtigstes Erkennungsmerkmal der Akne sind Mitesser (Komedonen). mehr...

Akne: Bei Mutter und Kind?
Schwangerschaft & Neugeborenen-Akne

Die besten Tipps für Mütter

Akne tritt hauptsächlich bei Jugendlichen ab dem 12. Lebensjahr und jungen Erwachsenen unter 20 Jahren auf. Bei Säuglingen kann sich kurz nach der Geburt ein Hautaussschlag bilden, der als Neugeborenen-Akne... mehr...

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 30. Mai 2012

Thema des Monats
  • Was ist Bluthochdruck?Was ist Bluthochdruck?

    Bei Hypertonie sind die Gefäße so erkrankt, dass die Blutdruckwerte dauerhaft zu hoch sind

Für Mutter und Kind?
  • Für Mutter und KindTipps für Mütter

    Welche Medikamente eignen sich für Kinder? Worauf gilt es als Schwangere zu achten? Die besten Tipps für Mütter, Väter und Ihre Kinder.

Forum

Im Forum von Yavivo können Sie anderen Usern Ihre Fragen stellen.

zum Forum
Symptome
  • Der SymptomfinderDer Symptomfinder

    Woran liegt es, dass Sie Bauchweh haben? Finden Sie mit der Yavivo-Puppe den Grund für bestimmte Symptome heraus.

Der Expertenrat

Stellen Sie Ihre Fragen an Gesundheits- und Medizinexperten!

zum Expertenrat