Neurodermitis: Hausmittel und Selbsthilfe

Die beste Hautpflege und Ernährung bei Neurodermitis

Das eigene Verhalten, insbesondere die Ernährung bei Neurodermitis können zu einem positiven Krankheitsverlauf beitragen. Eine spezielle Neurodermitis Diät hilft die Beschwerden zu lindern.

Neurodermitiker können durch ihr Verhalten auf vielfältige Weise dazu beitragen, die Zahl und Schwere der Krankheitsschübe zu vermindern.

Wenn vom Arzt die Diagnose Neurodermitis gestellt wurde, kann der Betroffene selbst viel dazu beitragen, den Hautzustand zu verbessern.

Folgende Maßnahmen sind vor allem zu empfehlen:

  • konsequente, tägliche Durchführung der Basispflege
  • Anwendung sanfter Mittel zur Körperreinigung

Sanfte Körperreinigung und Pflege

  • zum Test

    Wenn Sie sich Gedanken machen, ob Sie oder Ihr Kind eine Neurodermitis haben, hilft Ihnen unser Test bei einer ersten Einschätzung

Neurodermitis-Patienten sollten darauf achten, dass ihre ohnehin sehr trockene Haut weder durch Wasser noch durch Reinigungs- und Pflegeprodukte zusätzlich ausgetrocknet wird. Daher sind folgende Maßnahmen zu empfehlen:

  • nur kurz (maximal 2 Minuten) und so kühl wie möglich duschen
  • zum Waschen und Duschen keine seifenhaltigen Produkte benutzen
  • als Badezusatz stark rückfettende Produkte (Ölbäder) verwenden

Beruhigung entzündender Hautbereiche

Kühle feuchte Umschläge können helfen, die gereizte Haut für eine gewisse Zeit zu beruhigen. Sind nässende Stellen vorhanden, so empfehlen sich Umschläge mit Schwarztee oder Kamillentee.

Folgendes sollte bei Neurodermitis gemieden werden:

  • Nahrungsmittel, die die Hautbeschwerden individuell verschlimmern können (z.B. Zitrusfrüchte, Erdnüsse, Fisch, Soja)
  • bestimmte Umweltfaktoren (z.B. Pollen, Tierhaare, Tabakrauch)
  • reizende Bekleidung (z.B. aus Wolle, Angora, Mohär)
  • Krankheitserreger (vor allem Herpes-Viren, die schwere Komplikationen hervorrufen können)
Welches Symptom, welche Krankheit?
  • Der SymptomfinderDer Symptomfinder

    Woran liegt es, dass Sie Bauchweh haben? Finden Sie mit der Yavivo-Puppe den Grund für bestimmte Symptome heraus. mehr...